Anker Webdesign Logo

Unsere Preisgestaltung kann sich sehen lassen!

Die individuelle Gestaltung von Webseiten...

... erfordert auch eine individuelle Preisgestaltung.

Bei uns finden Sie auf der Webseite keine Preistabelle, über die Sie die Auswahl zwischen drei Paketen wie z.B. “Starter” für 600 Euro, “Professionell” für 1.500 Euro oder “Advanced” für 800 Euro haben. Diesem Konzept stehen wir kritisch  gegenüber. Aus unserer Sicht haben solche Preismodelle keinen Spielraum für kreative Gestaltungen und die damit verbundene technische Umsetzung. Außerdem legen wir hohen Wert darauf, dass unsere Kunden von Beginn an wissen, für welche Leistungen sie tatsächlich bezahlen müssen…

… und das bringt erfahrungsgemäß folgende Vorteile mit sich:

  • Transparente und an das Projekt angepasste Preisgestaltung.
  • Planungssicherheit für Ihre Finanzen.
  • Keine versteckten oder nachträglichen Kosten.
  • Sie erhalten und bezahlen nur das Produkt, was Sie in Auftrag gegeben haben.
  • Sie müssen z.B. für simple „OnePage“ keine 600 Euro bezahlen, sondern bezahlen (bei uns) weniger.

Hinweis: Damit Sie im Voraus Ihre Finanzen planen können, schauen Sie sich ein paar von uns fertiggestellte Projekte auf der Startseite (ganz unten) an. Dort haben wir das Auftragsvolumen zu Ihrer Orientierung hinterlegt – weitere Projekte werden in Kürze folgen.

Selbstverständlich erhalten Sie bei uns ein kostenfreies und unverbindliches Angebot!

preisgestaltung anker webdesign
Wordpress Logo, Anker Webdesign

Die Kernfrage über unsere preiswerte Agentur ...

... lässt sich einfach erklären!

Das lizenzfreie Content Management System (CMS) WordPress ist nicht, wie viele es gerne behaupten, ein reines Baukastensystem zum Erstellen von Webseiten, sondern eine Open Source Software, die sprichwörtlich als Fundament zum Erstellen von Webseiten dient. Wir Webentwickler bauen auf dieses Fundament Ihre Projekte und gestalten sie nach Ihren Vorstellungen und Wünschen. Damit die Projektgestaltung funktioniert, müssen entsprechende Kenntnisse in den Programmiersprachen wie z.B. HTML, CSS und PHP als auch in den Bereichen Design, Sicherheit und gesetzliche Bestimmungen im technischen Sinne (wie z.B. das Einhalten von DSGVO Richtlinien) vorhanden sein.

Im Kern gesehen, verkaufen wir Ihnen also kein “fertiges Produkt”, sondern nutzen ein lizenzfreies Content Management System als Grundstein für Ihre Projekte – dabei genießen Sie große Vorteile:

Mit einem sagenhaften weltweiten Marktanteil von 63,5% dominiert WordPress das Internet und bietet neben zahlreichen Plugins (Erweiterungen) und Themes (Designs) den höchsten Sicherheitsstandard vor Cyberangriffen. Die kontinuierlichen Updates (seit dem Jahr 2003) sind außerdem ein Garant dafür, dass Ihre von uns erstellte Webseite auch für die Zukunft gewappnet sein wird. Diese Aspekte spiegeln sich in unseren Preisen wider – wir müssen nicht alles von Grund auf neu programmieren (die teuerste Sparte) und können so unsere Arbeit- und Entwicklungszeit verkürzen. Darunter wird die Qualität unserer Arbeiten und Ihre Projekte nicht leiden, ganz im Gegenteil und das beweisen auch große Unternehmen wie z.B. Microsoft, Sony Playstation, The Walt Disney Company und Spotify – sie vertrauen, wie wir auch, auf die Qualität und Leistung von WordPress.

Selbstverständlich können wir auch Webseiten mit einem anderen CMS-System erstellen oder umgestalten – fragen Sie uns einfach an!

Kostenfreie Beratung ...

... über alle gängige Kommunikationswege!

Aufgrund der aktuellen Pandemie (COVID-19) sind auch wir dazu verpflichtet, weitestgehend körperlichen Abstand zu unseren Mitmenschen zu halten. Das ist natürlich für uns als Unternehmen eine besondere Herausforderung, das vom täglichen und regen Austausch mit dem Kunden und Interessenten lebt und davon abhängig ist.

Nichtsdestotrotz wurden wir in jüngster Zeit von unseren Kunden und Interessenten des Öfteren gefragt, ob wir für Anfragen, allgemeine Anliegen oder Änderungsgespräche für laufende Projekte über sämtliche Kommunikationswege (Telefon, E-Mail, WhatsApp usw.) eine Gebühr verlangen.

Aus diesem Grund möchten wir hiermit ganz klar zum Ausdruck bringen: Wir erheben keine Gebühr für einen regen und wichtigen Austausch mit unseren Kunden und Interessenten. Außerdem erheben wir auch keine Anfahrtspauschale für Fahrten innerhalb der Stadt Kiel und unmittelbare Umgebung (bis zu 30 km, gemessen vom Kieler Hauptbahnhof – Sophienblatt 25-27, 24114 Kiel), sofern ein persönliches Treffen unter den Umständen wieder tragbar ist.

Sie können sich also sicher sein: Wir sind weiterhin für Sie da und freuen uns auf eine weitere gute und enge Zusammenarbeit mit Ihnen!

Ihr Anker Webdesign Team

Beratung Anker Webdesign

FAQ

Mit unserem kurzen FAQ möchten wir Ihnen im Vorfeld einige, an uns häufig gestellte, Fragen beantworten …

… sollten Sie dennoch offene Fragen haben, nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.

Ja

Wir können unter anderem auch mit dem in Deutschland weit verbreiteten CMS-System TYPO 3 arbeiten.

TYPO3

Grundsätzlich ja:

Auch wir haben laufende Kosten (z.B. Server mieten, Logodesign usw.) , die wir abdecken müssen und deshalb gibt es kein Weg an einer geringen Anzahlung vorbei.

Ja:

Trotz unserer verhältnismäßigen niedrigen Preise bieten wir unter bestimmte Voraussetzungen eine auf Sie zugeschnittene Ratenzahlung an – Sprechen Sie uns gerne darauf an.

Ein Webserver mit z.B. mehrere Domains, bis zu 50GB Webspace, 5 SSL-Zertifikate, nahezu unbegrenzte E-Mail-Postfächer und mehrere Datenbanken kosten in der Regel keine 10 Euro pro Monat.

Nein und Ja:

Mit WordPress und einige kostenfreie Plugins (Erweiterungen) lassen sich aufgrund unserer Programmierkenntnisse nahezu jedes Projekt ohne weitere Kosten (abgesehen von Ihrem Webserver) betreiben. Allerdings gibt es auch mal Wünsche mit Funktionen/Umsetzungen, für die ein jährlicher Kleinbetrag notwendig ist und nicht in “unserer Hand” liegt.

Hinweis: Sie können sich sicher sein, dass wir unseren Fokus stets darauflegen, dass keine weiteren Kosten auf Sie zukommen werden!

Nein.

Uns ist bekannt, dass einige Agenturen sogenannte “Paketpreise” als auch “Abos” anbieten, diese sehen wir aus simplen Gründen skeptisch entgegen:

  1.  Sie sind mindestens 12 Monate vertraglich gebunden und müssen den Betrag im Voraus vollständig bezahlen.

  2. Völlig gleich welches Design, wie viele Funktionen oder wie viele Texte Sie sich wünschen, Sie zahlen immer den Höchstpreis zzgl. die Kosten für die Entwicklung der Webseite.

  3. Es kommen weitere Kosten wie Webserver, Domains usw. auf Sie zu.


Für uns ist damit klar, dass wir mit diesem Modell keine transparente Preisgestaltung anbieten können und das ist gegen unsere Preispolitik.

Ja und Nein:

Es kommt lediglich auf die Umsetzung an. Sind es kleinere Änderungen, die nur paar Minuten benötigen wie z.B. Schriftart (und Größen), Farben oder Bilder, kommen in der Regel keine weiteren Kosten auf Sie zu.

Möchten Sie hingegen eine weitere Seite, zusätzliche Funktionen, ein neues Logo oder ähnliches, kommen weitere Kosten auf Sie zu, die wir vorerst mit Ihnen genauestens besprechen werden – Erst dann beginnen wir mit der Ergänzung des Angebots und anschließend folgt die Umsetzung.